GRAND SLAM – Poetry & Pop im Theaterviertel

 
Worte und Musik, Pop und Politik, Slam und Poesie. Der GRAND SLAM bringt von allem ein bisschen, und von nichts zu wenig unter die Leute. Mal jedes für sich alleine, mal in Kombination, mal gegeneinander. Das ganze natürlich gewohnt radikal & anspruchsvoll – oder auch: radikal anspruchsvoll.
 
Um den Poetry Slam herum bietet der GRAND SLAM den Erotik, Hate-, Tagebuch- und den Song Slam. Auch wird es weitere Einzelveranstaltungen geben, die wir im Rahmen des GRAND SLAMs präsentieren.
 
GRAND SLAM fordert den Besucher auf seine eigene Weise. Zum Beispiel beim GRAND POETRY SLAM Wer liest? Was wird geboten? Höre ich an dem Abend eher Lustiges oder Besinnliches? Alles ist möglich – und genau das macht den Reiz des Abends aus. Während bei herkömmlichen Lesungen gedimmtes Licht und eher leise Töne zählen, kann man beim Poetry Slam alles erleben:
 
Vom Liebesgedicht über Freestyle Rap bis zu urlustiger Prosa. Beim Lauschangriff hat alles seine Berechtigung. Das Publikum entscheidet am Abend mit seinem Applaus und wählt den Slam Poeten des Monats.
 
Und nur Ihr Applaus zählt: Der Slam-Sieger des Monats erhält eine Flasche Champagner und einen Büchergutschein der Buchhandlung Pustet. Der beste Augsburger Poet erhält ein Schreibset von Künstlerbedarf boesner. Horst Thieme führt charmant durch den unterhaltsamen Abend.